Iranian Filmfestival Berlin - Laterna Magica - فانوس خیال - 1. FESTIVAL - 30.05 - 03.06.2018

1. FESTIVAL - 30.05 - 03.06.2018

اولین فستیوال فیلم های ایرانی در برلین




Iranian Filmfestival Berlin - Laterna Magica - فانوس خیال - 1. FESTIVAL - 30.05 - 03.06.2018

1. FESTIVAL - 30.05 - 03.06.2018

اولین فستیوال فیلم های ایرانی در برلین



1. Festival - 30.05 - 03.06.2018

Delighted

Von Abdolreza Kahani
Junge iranische Frauen im heiratsfähigen Alter, die einfach Spaß haben wollen, auch mal ohne Kopftuch und mit Alkohol: Es gibt viele Gründe, die erklären können, warum „Delighted“ im Iran verboten wurde und bisher selbst im Ausland nicht gezeigt werden konnte.

Israfil

Von Ida Panahandeh Idafil ist im Koran der Erzengel, der am jüngsten Tag das Leben zurückbringt. In diesem Film geht’s darum, wie die Liebe zurückkehrt in das Leben von Mahi und ihre Jugendliebe Behrooz.

No Date, No Signature

Von Vahid Jalilvand
Sich selbst schützen oder für andere sorgen? „No Date, No Signature” ist eine intensive und herausragend inszenierte Reise ins Herz menschlicher Fehlbarkeit.Ein reicher und ein armer Mann finden ihre Schicksale nach einem Unfall plötzlich ineinander verstrickt.

Kurzfilme

Jay e Man Ro Too Otagh Bendaz (Lay my bed in the room), Shabe Tavalod (Birthday Night), Rotoosh (Retouch), Hanooz Na (Not Yet), Heivan (Animal)

Leaf of Life

Von Ebrahim Mokhtari
Ein Regisseur aus der Großstadt will ursprüngliches Dorfleben filmen und versteigt sich in größenwahnsinnige Pläne, damit alles genau so aussieht, wie er es sich ausmalt. Sein Gastgeber, ein wortkarger alter Mann, sieht zunächst skeptisch zu.

Khane (The Home)

Von Asghar Yousefinejad
Eine junge Frau rastet aus. Sayeh schreit, schluchzt hysterisch und fordert, dass der Leichnam ihres Vaters ins Haus gebracht werden soll. Der ist plötzlich verstorben und sie beansprucht die Entscheidungshoheit darüber, was nun geschehen soll.

Hojoom (Invasion)

Von Shahram Mokri Eine Welt in einem nicht näher bestimmten Raum-Zeit-Gefüge. Es scheint sich um eine Art Stadion zu handeln, in dem Sportarten ausgeübt werden, die man nicht näher beschreiben kann.

Hendi und Hormoz

Von Abbas Amini Der 16jährige Hormoz ist mit der drei Jahre jüngeren Hendi zwangsverheiratet worden. An diese Kinderehe war das Versprechen eines lukrativen Jobs im Tagebau auf der Insel Hormus gebunden.

Meli va Rahaye Narafte Ash (Untaken Paths)

Von Tahmineh Milani Geschichte einer geheimen verbotenen Liebe, die tragische Folgen hat. Die junge Mali lernt einen Mann kennen, in den sie sich verliebt.

Shomareye 17 Soheila (No. 17 Soheila)

Von Mahmoud Ghafari Viele Menschen, meist Frauen verschiedenen Alters, aber auch Männer streben zu einer Art Guru, der sie fit machen will für die Begegnung mit einem neuen Partner.

Season of Narges

Von Negar Azarbayjani
Nach „Facing Mirrors” stellt Regisseurin Negar Azarbayjani mit ihrem zweiten Spielfilm ihr komödiantisches Talent unter Beweis.

Disappearance

Von Ali Asgari
Hat er sie vergewaltigt, und jetzt ist sie schwanger? Ist er ihr Bruder oder doch ihr Freund?